Verblisterung

 

Im Bereich der Verblisterung setzen wir auf zwei Verfahren:

 

  •     das Verblistern in Blisterkarten
  •     das Verblistern in Dossets

 

Dabei übernehmen wir zusätzlich zur Arbeit des Konfektionierens auch die gesamte logistische Arbeit:

 

  • Anfordern der Rezepte in den Praxen
  • Dokumentation bei Umstellung der Medikation
  • Einpflege von Zusatzmedikation / zeitlich begrenzter Medikation
  • Klare Kennzeichnung bei Namensänderungen und Änderung der Tablettenform auf Grund der Rabattverträge
  • Klärung von Interaktionen direkt mit dem Arzt und Erarbeitung von Alternativtherapien
  • Führung des Patientendossiers mit Prüfung auf Doppelverordnung, Nebenwirkungen etc...

 

All dies schafft Freiräume für das examinierte Pflegepersonal und damit für die Pflege des Patienten.

Stellen in Dossette:

Tabletten werden in der Wochen-Dossette gestellt. Einteilung in morgens-mittags-abends-nachts

und Sonderzeiten (z.B.morgens nüchtern) möglich.

 

Blisterkarte:

Tabletten werden in Wochen-Blisterkarten verblistert. Die Einteilung ist in morgens-mittags-abends-nachts und eine Sonderzeit möglich. Das Verblistern von licht-empfindlichen Arzneimitteln erfolgt in eingefärbten Blisterfolien.

antares medicare

Zentrum für Heimversorgung

Bachweg 5

29313 Hambühren

Leitung: Martin Böge                  Apotheker

Telefon:  05084 - 987 1220

Telefax:  05084 - 987 1257

Mail:      info@antares-nds.de

© antares apotheke 2015